März 2018

Mitgliederversammlung der Senioren Union Bedburg

Bei der Mitgliederversammlung der Senioren Union Bedburg wurde Dietmar Heffels von den rund 50 Teilnehmern mit großer Mehrheit wiedergewählt. Auch Stellvertreterin Marie-Luise Kaslonek und Schatzmeisterin Ingrid Esser wurden in ihrem Amt bestätigt. Als Beisitzer wurden Udo Grunow, Klaus Pätsch und Carmelo Pedalina gewählt. CDU-Stadtverbandsvorsitzender Andreas Becker und Manfred Speuser gratulierten dem neuen Vorstand und wünschen ihm für die gemeinsame Arbeit viel Erfolg und gutes Gelingen.


CDU kürt Sieger des Preisausschreibens

CDU kürt Sieger des Preisausschreibens - Wie viele Golfbälle sind in der Flasche? Das war die Frage beim CDU-Stand auf dem Pfingstmarkt im letzten Jahr.
Uschi Gottesleben aus Frechen und René Vogel aus Bedburg-Blerichen wussten die richtige Anzahl und gewannen damit jeweils ein Dinner für zwei Personen auf Gut Hohenholz, das sie jetzt im Beisein der CDU Kollegen Andreas Becker und Wolfgang Esser erhielten


L 277: Sanierung in diesem Jahr vorgesehen

L 277: Sanierung in diesem Jahr vorgesehen

Erfolgreicher Einsatz der CDU-Landtagsabgeordneten Romina Plonsker - Straße im Erneuerungsprogramm NRW für 2018

„Die L 277 wird endlich saniert. Noch in diesem Jahr nimmt das Land NRW die Erneuerung einer schlimmen Schlaglochpiste in unserem Kreis in Angriff. Ich freue mich sehr“, so die CDU-Landtagsabgeordnete für Bedburg, Bergheim, Elsdorf und Pulheim, Romina Plonsker.

Dienstagmorgen, den 27. Februar 2018, hat der nordrhein-westfälische Verkehrsminister Hendrik Wüst das Straßenerneuerungsprogramm des Landes NRW vorgestellt. Mit dabei: die L 277. Drei Kilometer lang ist die Straße. Heute reiht sich Schlagloch an Schlagloch, die Mitte der Fahrbahn ist zwischen den beiden Orten fast durchgehend aufgerissen. Dabei ist auf der Straße, die auch als Zubringer für die Bundesstraße 55 dient, eine Höchstgeschwindigkeit von 100 Stundenkilometern zugelassen.

Jahrelang hatte sich die lokale Politik, insbesondere die Bedburger und die Elsdorfer CDU, aber auch die Bevölkerung für die Sanierung der L 277 eingesetzt. Als Landtagskandidatin hatte sich Romina Plonsker vor knapp einem Jahr selbst ein Bild vor Ort gemacht und festgestellt: „Das ist ja lebensgefährlich, wir müssen dringend handeln.“ Entsprechend setzte sie sich nach ihrer direkten Wahl in den Düsseldorfer Landtag massiv bei Verkehrsminister Wüst dafür ein, dass er in diesem Jahr Geld dafür in seinem Haushalt bereitstellt. Plonsker: „Ich habe bei ihm ein offenes Ohr gefunden, dafür danken wir sehr. 300.000 Euro hat er für dieses Jahr für die Sanierung vorgesehen. Jetzt muss zügig die Ausschreibung und dann die Vergabe erfolgen.“


CDU fordert zweiten Fahrkartenautomaten

Zusammen mit der Senioren Union fordert die CDU Bedburg einen zweiten Fahrkartenautomaten am Bedburger Bahnhof. Bis jetzt gibt es nur einen Automaten an Gleis 1 (Adolf-Silverberg-Straße). „Es ist keinem Bürger zuzumuten, für eine Fahrkarte den umständlichen Weg über Treppen oder Rampen zum Gleis 1 gehen zu müssen, um dort ein Ticket zu ziehen und dann wieder zurück zu Gleis 2 (Bahnstraße) zu laufen. Vor allem für ältere Menschen, Eltern mit Kinderwagen oder Menschen mit Behinderung ist das purer Stress,“ ärgert sich Dietmar Heffels, Vorsitzender der Senioren Union. Zusammen mit der CDU Bedburg bittet er deswegen den Bürgermeister in einem Antrag, sich bei der Betreibergesellschaft für einen zweiten Fahrkartenautomaten einzusetzen.


Dorfplatz soll schöner werden!

Ein Dorfplatz ist Treffpunkt und Verweilort. Deswegen fordert Ortsbürgermeister Hans-Willi Maassen zusammen mit der CDU Bedburg die Verschönerung des Dorfplatzes in Kirchherten mit Bänken und Blumen.