CDU Bedburg putzmunter unterwegs

Saubermach-Aktion in Bedburg

CDU Bedburg, Michaela Imbery und Ortsbürgermeister von Königshoven Georg Jobs
CDU Bedburg, Michaela Imbery und Ortsbürgermeister von Königshoven Georg Jobs
Download
Pressemitteilung Sauberes Bedburg 2021.p
Adobe Acrobat Dokument 94.6 KB
© CDU Bedburg, Wolfgang Esser (stellv. Parteivorsitzender) und Dr. Georg Kippels (MdB)
© CDU Bedburg, Wolfgang Esser (stellv. Parteivorsitzender) und Dr. Georg Kippels (MdB)

 

Fast 500 Bedburger Bürger:innen haben am 24. April an der Aktion „Sauberes Bedburg 2021“ teilgenommen – die Vertreter:innen der CDU Bedburg selbstverständlich auch. Mit-Initiator und Vorsitzender des Ausschusses für Klimaschutz, Digitalisierung, Wirtschaft und Strukturwandel Michael Skomrock (CDU) zeigte sich erfreut über die durchweg rege Teilnahme. „Erstmalig waren sämtliche Stadtteile involviert und haben unterstützt. Neben der erfreulichen, breiten Unterstützung der Bedburger:innen und zahlreichen Vereinen sowie der Stadtverwaltung und den Frauen und Männern von Bauhof, bin ich entsetzt darüber, was manchen Spaziergängern so alles aus der Tasche fällt“, so Skomrock.

 

 

 

Brasilianische Banknoten, eine Mörsergranathülse, ein gesamter Strandkorb und sogar ein Rasenmäher. Auch Heimentertainment wie TV, DVD und Videogeräte gehören leider auch rund um den Kaster See zum traurigen „Standardmüll“. Etwa 350 Müllsäcke füllten am Ende die bereitgestellten Container, obwohl Sperrmüll in Bedburg kostenlos entsorgt werden kann.

 

 

 

Die CDU Bedburg bedankt sich bei allen fleißigen Helfer:innen, den Vereinen, den Werbegemeinschaften- und vereinen, den Organisatoren und natürlich bei den Sponsoren Volksbank Erft, der Kreissparkasse Köln sowie den drei Handwerksbäckereien Borghs-Küpper, Boveleth und Cafe Kraus.